Web-Budgetplaner

Web-Budgetplaner: Tour

Mit dem Online-Haushaltsbuch „Web-Budgetplaner“ können Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben online erfassen und auf vielfältige Art auswerten. Verschaffen Sie sich hier einen schnellen Überblick, wie Sie den Web-Budgetplaner nutzen können.

  • Erfassen Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben

    Sie können jederzeit starten! Beginnen Sie damit, alle Einnahmen und festen Ausgaben einzutragen, die regelmäßig anfallen. Sie werden automatisch fortgeschrieben. Alle veränderlichen Ausgaben für Lebensmittel, Freizeit usw. erfassen Sie dann separat als Einzelbuchungen, dies geht auch unterwegs über Ihr Smartphone.

    Strukturieren Sie Ihre Eingaben, indem Sie jeder Buchung eine Kategorie zuordnen. Vergeben Sie zusätzlich eigene Stichwörter, um die Ausgaben weiter aufzuschlüsseln oder über Kategorien hinweg zu bündeln. So können Sie z. B. Ausgaben genau einer Person oder einem Hobby zuordnen. Zusätzliche nützliche Informationen, wie z. B. Kündigungsfristen, geben Sie über das Bemerkungsfeld ein.

    Jetzt starten
  • Referenzbudgets - Gruppenansicht

    Verfolgen Sie Ihren Geldfluss

    Der Web-Budgetplaner weist Ihnen nach Abzug der festen und wiederkehrenden Ausgaben automatisch das frei verfügbare Monatsbudget aus. Sie sehen auf einen Blick, welche Mittel Ihnen noch für die veränderlichen Ausgaben zur Verfügung stehen und in welchen Monaten es möglicherweise knapper wird. Sind auch alle veränderlichen Ausgaben eingepflegt, wird Ihnen der Monatssaldo als Bilanz zwischen Einnahmen und Ausgaben angezeigt. Anhand des Monatssaldos können Sie jederzeit verfolgen, wie Sie mit Ihrem Geld haushalten. Bleibt der Saldo positiv, können Sie Rücklagen bilden.

    Jetzt starten
  • Referenzbudgets - Gruppenansicht

    Werten Sie Ihre Daten aus und ziehen Sie Schlüsse

    Mit den vielfältigen, individuellen Auswertungen können Sie Ihre persönliche Haushaltsbilanz ziehen. Sie finden leicht heraus, wo Ihr Geld bleibt und welche Ausgabenposten Ihr Budget besonders belasten. Spüren Sie Einsparpotenziale auf und machen Sie mit klugen Kaufentscheidungen mehr aus Ihrem Budget.

    Jetzt starten
  • Referenzbudgets - Vergleichsdiagramme

    Erreichen Sie Ihre Ziele mit Sollwerten

    Um den eigenen Sparzielen näher zu kommen, können Ausgabengrenzen hilfreich sein. Mit Sollwerten können Sie für ausgewählte Kategorien vorgeben, wie viel Sie monatlich maximal ausgeben möchten. So erkennen Sie schnell, ob Sie unbedachte Mehrausgaben haben, die in Ihrem Budget nicht eingeplant waren. Im Soll-Ist-Vergleich können Sie Fehlentwicklungen schnell einsehen und ggf. nachkorrigieren.

    Jetzt starten
  • Referenzbudgets - Speicherndialog

    Speichern, Ausdrucken und Exportieren

    Ihre Buchungsübersicht können Sie ganz komfortabel als PDF speichern und ausdrucken. Exportieren Sie die Buchungsübersicht im Excel oder CSV-Format, um sie mit allen gängigen Tabellenkalkulationen und vielen weiteren Programmen zu öffnen, ggf. zu bearbeiten und auf Ihrem heimischen PC oder Smartphone zu speichern – oder lassen Sie sich die exportierten Dateien per E-Mail zuschicken.

    Jetzt starten